Liebe Eltern,

gestern erhielten wir die von uns allen erhoffte Information: „Am Montag starten wir in allen Schulen mit dem Regelbetrieb…“ (Schreiben vom Ministerium für Bildung RLP, 11. August 2020).

Regelbetrieb bedeutet nun für uns: Der Unterricht findet TÄGLICH im regulären Klassenverband statt. Die Lerngruppen dürfen gemischt werden (Beispiel: Katholische Religion Kombigruppe Klasse 3- 4). Es gilt der reguläre Stundenplan, den die Kinder am Montag in der Schule erhalten. Die Betreuung im Rahmen der „Betreuenden Grundschule“ erfolgt ebenfalls im Regelbetrieb. Die Abstandsregelung für die Kinder entfällt.

Um die Infektionszahlen in einem engen Rahmen zu halten, findet der Schulstart natürlich unter Corona-Bedingungen satt. Es gelten folgende Hygieneregeln:

  • Verzicht auf Körperkontakt wie Umarmen und Händeschütteln
  • Gründliche Händehygiene (Händewaschen oder Händedesinfektion)
  • Husten – und Niesetikette einhalten
  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Fluren, im Treppenhaus und im Pausenhof.

Des Weiteren gilt:

  • Personen mit Krankheitssymptomen (z.B. Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten, Kopf – und Gliederschmerzen, Durchfall, Verlust von Geschmacks-/ Geruchssinn, Atemprobleme) dürfen die Schule nicht betreten. Bei Auftreten von Symptomen während der Unterrichtszeit sind die betreffenden Schüler/innen zu isolieren und die Eltern zu informieren.“ (Hygieneplan Corona für die Schulen in RLP, 4. überarbeitete Fassung, gültig ab 01.08.2020)
  • Alle Besucher der Schule müssen sich zuvor telefonisch in der Schule anmelden. Sie müssen ihren Namen und ihre Telefonnummer hinterlassen, die von einer Lehrkraft dokumentiert werden.
  • Die Pausen finden versetzt statt, damit zum Händewaschen genügend Waschbecken frei sind.

„Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass es zumindest örtlich auch in Rheinland-Pfalz zu teilweisen oder vollständigen Schulschließungen kommen kann.“ (Schreiben vom Ministerium für Bildung RLP, 11. August 2020). Dies bedeutet, dass es jederzeit wieder zu einem eingeschränkten Regelbetrieb mit Abstandsgebot (Wechsel zwischen Präsenz – und Fernunterricht) oder zu einer temporären Schulschließung (ausschließlich Fernunterricht) kommen kann. Aus diesem Grund ist unsere Schulgemeinde ab dem Schuljahr 2020/21 über die Sdui App miteinander vernetzt. Sdui ist eine DSGVO-konforme Schulkommunikation. Sie ermöglicht uns auf einfache Weise untereinander Kontakt zu halten, Unterrichtsmaterialien hochzuladen, Video- und Telefonkonferenzen durchzuführen, etc. Nähere Informationen erhalten Sie nächste Woche.

Nun freuen wir uns aber erst einmal auf einen möglichst NORMALEN Schulbetrieb!

Mit lieben Grüßen

Tina Korb

 


 

Zum Seitenanfang